Logo
Hobbywelt
Sprache :
Produktinformatoinen:WonderlinerPrisma ColorPLAKAPLAKA-Pastell
Produktinformatoinen:AquarellfarbenServiettenlackKrakeleelackTextilfarben

Windlicht

teelichterWindlicht1_1.jpg Das brauchen Sie:

  • Prisma Color
    Rot/Kupfer (91)
  • Serviettenlack
  • Lampenfolie matt
  • Servietten
  • Papierdraht in Kupfer (1 m)
  • Lochzange, Schere
  • weicher Haarpinsel
  • feiner Schwamm
  • Blatt Papier (DIN A 4)
  • Teelicht, Glas


Und so geht’s:

1. Lampenfolie zuschneiden (3 Stücke à 16 x 16 cm). Das Blatt Papier ebenfalls in drei Quadrate mit einer Größe von jeweils 10 x 10 cm schneiden und mittig auf die Lampenfolie legen. Pelikan Prisma Color Rot/Kupfer mit einem feinen Schwamm auf den äußeren freien Rahmen auftupfen, trocknen lassen und das Papier wieder entfernen.



2. Drei Serviettenmotive ausschneiden (Größe jeweils ca. 10 x 10 cm), weiße Lagen entfernen. Serviette mit der Motivseite nach oben auf die freie Fläche der Folie legen. Mit einem weichen Haarpinsel den Serviettenlack über das Serviettenmotiv von innen nach außen streichen. Gut trocknen lassen.



3. Die beiden anderen Lampenfolien entsprechend bearbeiten.



4. Mit der Lochzange die rechten und linken Ränder der Folien im Abstand von ca. 2 cm lochen.



5. Papierdraht in 3 gleich lange Stücke schneiden und jeweils mit einem Strang 2 Folien miteinander verschnüren. Die Drahtenden verknoten, wenn alle 3 Folien miteinander verschnürt sind.



Tipp: Lange Drahtenden um einen Pinselstiel wickeln und anschließend den Pinselstiel wieder herausziehen. So entstehen schöne Kringel. von ca. 2 cm lochen.



6. Zum Schluss ein beliebiges Glas mit einem Teelicht in das Windlicht stellen.


Kennen Sie den schon?
Copyright © 2005 Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG